Wie könnte das Jahr besser starten als mit Fliegen?

Am 1. Januar 2022 gings in Italien direkt los mit dem ersten Gleitschirm-Kurs des Jahres. Im Italienischen Bassano trotzten wir dem kalten Winter und starteten mit 15 Schülern in die Saison. Nach ein paar Aufziehübungen am ersten Kurstag klappten die ersten Flüge schon ganz gut. Die kommenden Tage liefen immer besser und Lernerfolge stellten sich ein. Kalte Luft brachte sogar Thermik (und das im Januar!) so dass, die prüfungsreifen Schüler ihre ersten Kreise ziehen und ihren Flug verlängern durften.

Ein Regentag bescherte uns dann eine Flugpause und reichlich Theorieunterricht. So konnte gegen Ende der Woche direkt die Theorieprüfung im Frühstücksraum unserer Unterkunft abgelegt werden. Am letzten Tag vor Abreise stieg der Blutdruck dann nochmal gewaltig. Fünf unserer Schüler hatten in der Schulungswoche alle noch nötigen Flüge gesammelt und durften ihren Prüfungsflug machen. Mit Erfolg, alle haben bestanden.

Herzlichen Glückwunsch zur Gleitschirmlizenz und einen schönen Start in die Flugsaison 2022!