EVENTS

DER FLUGSCHULE ADVENTURE SPORTS

AKTUELLE EVENTS DER FLUGSCHULE ADVENTURE SPORTS

Hier findest du aktuelle Informationen über Events rund um das Gleitschirmfliegen.

MULTIMEDIA VORTRAG CHRIGEL MAURER UND INES PAPERT AM 19.11.2017 IN BAD TÖLZ

Live Multimedia Vorträge von Chrigel Mauerer und Ines Papert beim Outdoor & Adventure Festival am 19.11. in Bad Tölz Chrigel Maurer, der fünffache Gewinner der X-Alps trifft Ines Papert, eine der besten Alpinistinnen weltweit und auch Gleitschirmfliegerin-ein besonderes „Gipfeltreffen“.  

 Es kommt zu einen Gipfeltreffen auf der Bühne von Chrigel Maurer und Ines Papert, eine der besten Alpinistinnen weltweit. Karten zu allen Vorträgen sind ohne Vorverkaufsgebühren bei uns im Shop erhältlich, auch eine günstige Kombikarte für die Vorträge von Chrigel Maurer und Ines Papert.

  • Wann

    • 19.11.2017 16:30 Chrigel Maurer Faszination Gleitschirmfliegen
    • 19.11.2017 19:30 Ines Papert Riders on the Storm
  • Preise

    • Chrigel Maurer 15€ Vorverkauf / 19€ Tageskasse
    • Ines Papert 15€ Vorverkauf / 19€ Tageskasse
    • Kombiticket 22€ Vorverkauf / 26€ Tageskasse
  • Extras

2017/11/19 16:30:00

Geht`s los!

Chrigel Maurer erzählt in seinem Multimedia Vortrag von seiner Leidenschaft dem Gleitschirmfliegen. Die Besucher bekommen hautnah einen Einblick, was mit einem Stück Stoff und ein paar Leinen alles möglich ist. Der Schweizer Gleitschirmprofi berichtet auch vom Abenteuerrennen „Red Bull X-Alps 2017“ – über 1100km quer über die Alpen – von Salzburg bis Monaco. Das X-Alps gilt als härtestes Gleitschirmrennen, da die 32 Athleten die Strecke nur zu Fuß oder mit dem Gleitschirm bewältigen dürfen. Das Rennen war für ihn und Team nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern auch ein Prüfstein für seine Strategie sowie eine Gratwanderung im Umgang mit Chancen und Risiken!

Ines Papert, eine der stärksten Alpinistinnen weltweit, nimmt ihre Zuschauer mit auf eine beeindruckende und faszinierende Reise in ihre vielfältige Welt des Bergsports. Auf den Spuren von Legenden zieht es die Extremsportlerin in eine schroffe Steilwand in Patagonien, mit ihrem Sohn bricht sie in die kanadische Wildnis auf und zudem gelingt ihr die Wiederholung einer der schwierigsten alpinen Mixed-Routen in schwindelerregender Ausgesetztheit. Die Zuschauer sind bei ihren freien Begehungen an der Großen Zinne und einer neuen Route am Mount Waddington in Kanada dabei. Papert begibt sich fernab ausgetretener Pfade, verschiebt die Grenzen des Möglichen mit eisernem Willen und zeigt auf, was es bedeutet, Extrembergsteigerin und Mutter zu sein.

In ihrem neuen, atemberaubenden Multivisionsvortrag „Riders on the Storm“ nimmt Ines Papert ihre Zuschauer mit in die ausgesetzten Steilwände dieser Welt. Durch ihre lebhafte und authentische Erzählweise spürt man förmlich die körperlichen und mentalen Strapazen, denen sich Papert immer wieder entgegenstellt, um ihre Gipfel zu erreichen.

Papert spricht über die Tradition im Klettern sowie ihr bayrisches Zuhause Berchtesgaden und lässt ehrliche Blicke in ihr Privatleben zu. Ausschnitte aus ihrem Familienleben zeigen die Bedeutung ihrer Rolle als Mutter auf. Sie erzählt, wie sie mit ihrem Sohn in die kanadische Wildnis aufgebrochen ist, um ihm ihre Welt der Stille und Einsamkeit zu zeigen. Man spürt, dass es für sie das größte Glück der Welt bedeutet, ihren Sohn in ihren Fußstapfen zu sehen.

Read More